greenblue tania @ chaste.design
Gratis bloggen bei
myblog.de


Liebe die man sich verbietet.
"Es ist nicht richtig so", sagt der Herr Verstand.
Das Herz hingegen wird weggesperrt.
Erstickt.
Ich vermisse dich.
Deinen Geruch,
dein schönes Gesicht,
deine Stimme,
und all das.
Unsere Unschuld war wunderschön,
sie hat uns zum weinen gebracht.
Ich will das töten,
was du geworden bist.
Und das beleben,
was du wirklich bist ...
Und ich verstecke mich hinter einem Lächeln,
obwohl ich weiß, wie schlecht es mir geht.
27.7.07 01:11
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mariko / Website (27.7.07 12:22)
Immerhin hast du noch Mut und Kraft dazu in einer solchen Situation zu Lächeln. Bist stärker als du denkst, nur schauspielern bringt nix, dann verliert man irgendwann sich selbst.


tränen märchen / Website (27.7.07 18:12)
hi,
ich finde deinen blog so wunderschön..
auch wenn es dir momentan scheinbar nicht unbedingt gut geht, du schreibst fantastisch ♥
Ich bin zwar die nächste Woche weg,
aber vielleicht magst du dich ja mal melden.
Was machst du so?

Ganz ganz liebe Grüße,
du packst das schon,
das spür ich (:


pw: Gewitter

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen